Über mich

Mein Name ist Tamara Baumann. Geboren bin ich 1980 in München. Im Jahr 1996 habe ich eine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten absolviert und habe seither durchgehend in kieferorthopädischen Kinderpraxen gearbeitet. 

Da die kleinen Patienten oft mit einer großen Portion Angst die Praxis besuchen, ist es sehr wichtig sie sehr einfühlsam und bedürfnisorientiert zu betreuen. In den letzten Jahren habe ich unsere Auszubildenden betreut und im Praxismanagement gearbeitet. Hierbei konnte ich mir umfangreiche Kenntnisse in der Mitarbeiterführung und im Teammanagement aneignen. Außerdem habe ich extern Fortbildungen für Ärzte und deren Praxisteams gegeben.

Mein großer Wunsch war aber eigentlich immer im pädagogischen Bereich tätig zu sein.

Die Geburt meiner Tochter im Jahr 2016 sorgte dann für ganz neue Perspektiven in meinem Leben und half mir bei dem Entschluss zu einer beruflichen Umorientierung. Auch die fehlenden Kitaplätze haben mich in meiner Entscheidung gestärkt. Im April 2019 beendete ich die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson mit Erfolg und habe hier meine Berufung gefunden.


Ich beschäftige mich schon lange leidenschaftlich mit der Waldorfpädagogik. Meine Tochter geht in den Waldorfkindergarten hier in Mülheim und wird später auch die Waldorfschule besuchen. Den Kindergarten unterstütze ich, in dem ich Mitglied des Elternrats bin.

Auch bilde ich mich stets in dieser pädagogischen Ausrichtung fort.


Mit der Eröffnung meiner eigenen Großtagespflege geht für mich wahrlich ein großer Traum in Erfüllung!